Kreuzer Yacht Club
Deutschland e.V.

Partner für sicheren
Wassersport

Home

Club

Interessenvertretung

Lehrgänge

Broschüren

Club-Magazin

Club-Mitteilungen

Törnplanung

Shop

Viele der Info weisen
einen externen Link auf,
d.h. Weiterleitung an
die namentlich ge-
nannte Institution.

Die Inhalte der Seiten
auf die verlinkt wird,
unterliegen nicht dem
Einfluss des KYCD.

Wir übernehmen keiner-
lei Verantwortung für die
Inhalte.

Siehe auch Impressum

Kreuzer Yacht Club Deutschland e.V.

Nachrichten und Informationen

Nothafen Darßer Ort wieder nutzbar

Die Sperrung der Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort ist aufgehoben, der
Hafen Darßer Ort kann somit in seiner Funktion als Nothafen wieder
angelaufen werden. Die eingezogenen Tonnen "2", "4" und "Darßer Ort 1"
befinden sich wieder auf ihren bisherigen Positionen. Die beiden Molen-
feuer sowie das Leitfeuer wurden wieder in Betrieb genommen. Die Soll-
tiefe für das Fahrwasser beträgt max. 3,00 m bei Normalpegel. Es herr-
schen aktuell aber Mindertiefen von 2,80 m im Bereich des roten Fahr-wasserrandes auf der Höhe des roten Molenkopfes bis 150 m seewärts.
Es ist mit weiteren Versandungen zu rechnen. Aus diesem Grunde wird
der Schifffahrt dringend empfohlen, sich in der Zufahrt zum Nothafen
Darßer Ort an der Fahrwassermitte zu orientieren.

Detailinfo www.elwis.de >>

Sicherheitshinweis für McMurdo und Kannad Marine EPIRBs

Das BSH (Bereich Marktüberwachung) hat den Sicherheitshinweis des
Herstellers zu möglicherweise auftretenden Rissen in der oberen Gehäuse-
schale bei mehreren EPIRB Modellen veröffentlicht. Es können die folgen-
den Modelle betroffen sein: McMurdo SmartFind (alle Versionen), Kannad
Marine Sport, Kannad Marine Sport Pro, Kannad Marine Sport Pro +. Es
wird dringend empfohlen, die Hinweise des Herstellers zu beachten. Der
Sicherheitshinweis kann im Internet des BSH eingesehen werden.

Info www.bsh.de >>

Neue Bootsführerscheine

Im Zuge der neuen Führerscheinverordnung für Sportboote sind die Sport-
bootführerscheinverordnung-Binnen und -See per 10. Mai 2017 außer Kraft
gesetzt worden. Die neue Verordnung sieht vor, dass es nur noch einen
Sportbootführerschein gibt mit den Eintragungen für Motor und/oder Segel
und Binnen und/oder See. Die Prüfungsformalitäten und Prüfungsfragen
wurden geringfügig geändert

Detailinfo www.elwis.de >>


"Bekanntmachungen für Seefahrer"

Elektronischer Wasserstraßen-Informationsservice (ELWIS) der Wasser-
straßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Detailinfo www.elwis.de >>


Überarbeitet: Broschüre Wetter- und Warnfunk

Die bestens bekannte Broschüre vom Bundesamt für Seeschifffahrt und
Hydrographie mit der Auflistung der Küstenfunkstellen und Rundfunksen-
der, die Meldungen über Sturmwarnungen, Seewetterberichte und weiteren
Wetterinformationen verbreiten, ist aktualisiert worden und sollte in keiner
Bordbibliothek fehlen. Sie kann im Internet des BSH bestellt oder herunter-
geladen werden.

Direktlink: www.bsh.de >>

Neues Format für Seekarten des BSH

Bislang wurden im Freizeitbereich an Nord- und Ostsee die "Amtlichen
Karten für die Klein- und Sportschifffahrt" verwendet. Jetzt werden sie er-
setzt durch ein neues DIN A1-Seekartenwerk.

Info www.bsh.de >>

DWD-Wetter auf anderer Frequenz

Die 3x täglich ausgestrahlten Seewetterberichte für die Nord- und Ostsee
(6.00 - 6.30 h UTC, 12.00 - 12.30 h UTC und 20.00 - 20.30 h UTC) sind
jetzt auf der Kurzwellenfrequenz 6180 kHz zu empfangen.